RSS

Ich war im Kino!!!

08 Feb

Nun. Als solches ja vielleicht keine weltbewegende Nachricht. Hier aber schon. Auch bevor Ida auf der Welt war, haben es Boris & ich nur ein Mal geschafft, das Kino in Moa zu besuchen. (Ins -zumindest von außen- schönere Løvenvold Kino haben wir’s noch nie geschafft.) Nicht, dass das so richtig schwierig wäre, ins Kino zu gehen (jedenfalls als wir noch zu zweit waren), aber die Trägheit und die Fähre (die abends eben nur noch 1x/Stunde fährt) hatten zahlreichere Kino-Besuche vereitelt.
Wie auch immer.
Vergangene Woche hatten wir jedenfalls lieben Besuch aus Deutschland und ich hatte Ida-frei. Einen ganzen Tag lang. So der Plan.
Ich hatte mir schön ausgemalt, wie ich das Kindelein morgens in den Kindergarten bringe (ja, da geht sie hin und es klappt prima), mit dem Besuch nach Langevåg fahre, danach nach Ålesund und zum guten Schluß noch nach Moa ins Kino. Ach so: der Liebste hat extra früher Schluß gemacht und sollte Ida dann gegen 14:00 im KiGa abholen. So weit zur Theorie.

Leider hatte das Kindelein am Montag schon Magenprobleme, so dass sie eben am Dienstag (da war der Ausflugs-Kino-Tag geplant) nicht in den KiGa konnte. Aber ab 14:00 hat dann trotz allem Boris übernommen und Marei und ich konnten los.
Schön war’s, mal einfach nur so zum Bummeln ohne überlegen zu müssen, ob Ida gleich Hunger bekommt/aufwacht/’ne neue Windel braucht/nach Hause will. Ein fast vergessenes Gefühl.
Und dann: Kino. Der Film war mir völlig egal, ich hätte wahrscheinlich ALLES geschaut, nur um mal wieder ins Kino zu können. Aus zeitlichen Gründen (Anfangszeit, Fährzeit und Fahrzeit passten augenscheinlich am besten) wurde es dann Avatar. (Nein, nicht in 3D. Das können die hier noch nicht.) Ich hatte wirklich KEINE Ahnung, was mich erwartet, hatte weder Vorschau noch Inhalt gelesen. Ich war extremst angenehm überrascht. Dem Titel nach dachte ich eher, dass es mir einfach des Weggehens wegen gefallen würde, aber schließlich und endlich gefiel mir der Film. Wirklich. War doch für jeden was dabei, oder nicht? Was fürs Herz (und wenigstens nicht so lang wie Titanic…), ein bißchen Tierfilm, Spannung, Sci-Fi… was braucht man mehr?

Schade nur, dass die Tage mit dem Besuch viel zu schnell um waren. Marei, schön, dass Du da warst! Komm mal wieder! Ich heb die Ploppies auch für Dich auf! 🙂

Advertisements
 
 

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: