RSS

Die (wilden) 68 sind vorbei

24 Mai

Das auch. Nix mit freier Liebe und so.

Aber eigentlich meinte ich damit eher die Kleidergröße unseres Sohnes. Der wächst und gedeiht nämlich. Wie es sich gehört. Waren die ersten Klamöttchen in 50 und 56 schnell zu eng/klein/kurz so muss ich mich jetzt langsam aber sicher zu 74 vorarbeiten. Hach. Die Zeit vergeht so schnell.

(Für alle, die nicht mit der Materie“Babykleidergrößen“ vertraut sind: die Größe entspricht (zumindest so etwa) der Körperlänge. Beim letzten Messen Anfang des Monats war Emil eben auch 68cm lang, da kommt das mit der nächsten Größe ja auch hin. Aber irgendwie geht mir das manchmal zu schnell. Wo ist denn unser Baby hin?)

Emil ist großer Fan von Ida, im Moment hüpft sie gerne vor ihm auf und ab und beide kreischen und kichern dabei 🙂

Außerdem isst er schon. Nun ja, noch keine Schweinshoaxn, aber immerhin Pastinaken-Püree, Kartoffel, Avocado und hin und wieder auch etwas Abendbrei (wobei ich da den Eindruck habe, dass er so müde ist, dass er das mit dem „Vom-Löffel-Essen“ dann nicht mehr so toll findet). Bald gibt’s auch mal Fleisch. hmmm!

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 24/05/2011 in Emil

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: