RSS

Kisten-Packen

16 Jan

Wie schon im Freitags-Füller erwähnt, so steht also demnächst der nächste Umzug an. In unserer momentanen Bleibe haben wir nun schon 1 1/2 Jahre unser Zuhause – Zeit, mal wieder gründlich auszumisten umzuziehen. Um den Schwierigkeitsgrad etwas zu erhöhen, wollen wir nicht mehr solch einen Umzug light (hier in Sykkylven, einfach „ein paar Mal“ mit dem Auto/Anhänger/Transporter hin und her fahren, dann ist schon irgendwann die alte Behausung leergeräumt und die neue zugemüllt gefüllt. Nein, wir wagen uns in neue Dimensionen: ein Umzug zu viert aus dem schönen Sunnmøre (Name der Region hier) heraus in den „wilden Süden“. Nun ja. So wild wird’s wohl kaum – und Süden ist Sache des Betrachters. Von uns aus schon. Vom Großteil meiner Leserschaft aus eher nicht.

Südnorwegen wird unser Ziel, genauer gesagt Farsund. Seit gestern haben wir auch die Zusage für eine neue Bleibe, ein Haus, welches wir mieten werden. (Hier ist eigentlich immer „kaufen“ angesagt, ganz im Stile der Amis – bin inzwischen froh, dass wir uns hier nicht dazu haben verleiten lassen. Sonst hätten wir jetzt ein Haus in Sykkylven „an der Backe“.) Am letzten April-Wochenende steht der Umzug an, den wir mit Hilfe der Sinzheimer Großeltern und eines Umzugsunternehmens (wir werden älter…) hoffentlich mehr oder minder reibungslos „wuppen“ werden. Einen Kindergartenplatz haben Ida & Emil bereits, mitten im Zentrum von Farsund. Den Photos nach zu urteilen ist der KiGa schön, auch wenn wir Else-Brit (Idas Lieblings-Kindergärtnerin) vermissen werden.

Ein Gästezimmer wird es auch geben (eine Bar auch – nicht, dass ich das bräuchte… ist aber drin. Nun ja. Macht ja nix. Vielleicht finden sich so schneller Freunde in der noch fremden Umgebung? 😉 ), laßt uns nur etwas Zeit, unsere 7 (oder 7777) Sachen einzuräumen.

Was es dort außer uns sonst noch so gibt? Sandstrände! (Dieses Wort lasse ich mir gerade mit dem Blick auf Eis-Schnee-Matsch auf der Zunge zergehen.) Einen Zoo (naja. Nicht in Farsund, aber in Kristiansand. Und das ist nach norwegischen Maßstäben mit 1 1/2 Stunden Fahrzeit quasi um die Ecke)! Stabileres Wetter! Die Fähre nach Nord-Dänemark (auch von Kristiansand aus)!
Mehr weiß ich auch noch nicht, aber hier mal ein erster Eindruck:

So viel zu den Neuigkeiten. Ach so: außerdem Euch allen noch ein schönes Neues Jahr (meins hat sehr gut angefangen, muss ich gerade mal anmerken 😉 )

Advertisements
 
2 Kommentare

Verfasst von - 16/01/2012 in umzug

 

Schlagwörter: ,

2 Antworten zu “Kisten-Packen

  1. Silka Strauss

    18/01/2012 at 09:06

    Wunderschön ist es dort. Alles ist ausreichend vorhanden.
    LG Silka

     
  2. Anita

    21/01/2012 at 21:52

    Da würde es mir auch gefallen so auf den ersten Blick. 🙂

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: