RSS

Archiv der Kategorie: Freitags-Füller

Gerade noch Freitag

Spät, aber noch vor Redaktionsschluss – oder so:

image

Nach der Vorlage von hier.

1. GNTM sagte mir erst gar nix. Bis ich drauf kam: ist das Germany’s next top model? Keine Meinung dazu, wir haben ja kein deutsches Fernsehen.

2. Viel Platz bei uns im Kühlschrank. (Der ist begehbar. Echt jetzt!)

3. Ich habe mit den Kindern heute morgen den Untergang des orange-rot leuchtenden Mondes gesehen. Toller Start in den Tag! .

4. Irgendein Hörbuch von/ bei Napster ist gerade der Favorit auf meiner Playlist.

5. Der Schwerpunkt meines Lebens sind gerade 3 kleine Menschen. Und 1 großer 🙂 .

6. Mein Wellness-Programm kommende Woche fühlt sich fast so an wie ein Kurzurlaub. (Montag Massage und Dienstag zum Frisör)

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend mit dem Liebsten und der Schwiegermama, die gerade zu Besuch ist , morgen habe ich einen Besuch auf nem Bauernhof geplant, weil Emil da zu einem Geburtstagsfest eingeladen ist geplant und Sonntag möchte ich raus und die Sonne genießen, die uns der Wetterbericht eigentlich versprochen hatte. Inzwischen sagt der bewölkt voraus. Sonne wär mir lieber !

Heute war ich übrigens mit dem Babymädchen zum ersten Mal beim Babyschwimmen. Es hat ihr sehr gut gefallen. Mir auch.
Die großen Kinder hatten „KiGa-frei“, weil der wegen eines Planungstages geschlossen hatte, so übernahm glücklicherweise die Schwiegermama netterweise den Part des Löwenbändigers des Clowns des Unterhalters, Spielgefährten und Erziehers.
Das war toll!

Advertisements
 
 

Früher Freitag

So früh war ich noch nie dran. Dachte ja gar nicht, dass Barbara den schon vorbereitet hat, aber um kurz vor 4 nachts am frühen Morgen kann ich vermelden: die neueste Vorlage ist da, hier kommt der tagesaktuelle
image

Wie immer von hier, macht doch mal mit!

1. Hier ist leider gar nicht mehr Winterwetter.

2. Übrigens bin ich müde. Wer hätte das gedacht? Es ist auch gerade 04:07 Uhr. AM! Nur nochmal zur Klärung.

3. Nachts kommen mir oft wirre Gedanken.

4. In meiner Handtasche ist gerade nicht mal mehr mein Geldbeutel. Der ist nämlich auch in die Wickeltasche umgezogen.

5. Vergangenes Wochenende war meine Familie echt gut darin, alles mögliche an Weihnachtsgedöns in unserem Wohnzimmer zu reduzieren. Ich hab still(end) zugesehen – und später die Deko dann in die Weihnachtskiste verräumt.

6. Wenn ich nach rechts schaue liegt da ein wundervolles Baby, angedockt an meiner Brust. 💜

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen faulen Abend auf dem Sofa mit dem Liebsten und dem kleinen Mädchen , morgen habe ich den Besuch eines Kindergeburtstages mit Emil geplant (des Geburtstagskind wohnt nur ein paar Häuser weiter, die Eltern sind sehr sympathisch, für „das Soziale“ ist das auch nett, dort aufzulaufen – und trotzdem freue ich mich schon drauf, die Kinder zu solchen Events alleine schicken zu können. Ich nehm ja morgen dann auch noch das Babymädchen mit.) und Sonntag möchte ich mir noch was Tolles einfallen lassen, was ich/wir so machen könnten. Vielleicht ist bis dahin auch meine seit zwei Tagen schwelende und inzwischen auch die Seiten gewechselt habende Brustentzündung dann mal weg. Ja, ich weiß, Wochenbett heißt eben auch BETT. Da bleib ich heute !

 
 

Der erste 2015-Freitag

Angedacht am ersten Freitag des neuen Jahres, geschrieben ein paar Minuten später (aka „Samstag“).

image

Original und Idee wie immer von hier.

1.  Silvester war entspannt. Knallen mit den Großen „vorverlegt“, dann haben alle drei Kinder das große Böllern um Mitternacht komplett verpennt – während der Liebste und ich einen Udo-Gedenk-Abend bei und mit YouTube verbracht haben.

image

Hier bildlich festgehalten: bunte Wunderkerzen an tanzenden Kindern

2. Ich habe keine Vorsätze für das neue Jahr.

3.  Der Weihnachtsbaum nadelt. Und steht noch. Mal schauen, wann wir seiner überdrüssig werden.

4.  Diät nach Anke und Anna: 10 kg noch vor Weihnachten schnell verloren. [Ob ich mir das patentieren lasse? Dass da 40 Wochen Arbeit und vorheriges Zunehmen dazugehören, verschweige ich besser.]

5.  Es wird zuviel Weihnachtsmarzipan hergestellt. Wer braucht das schon???

6.  Ich denke doch meist positiv.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Auspacken eines riesigen Paketes aus FR [ 😍 – danke!!!], morgen habe ich einen Spaziergang mit der ganzen Familie im Sonnenschein geplant und Sonntag möchte ich den letzten Familien-Urlaubstag genießen (ich hab ja auch weiterhin frei, aber Montag beginnt eben wieder Alltag mit Arbeit und Kindergarten) !

 
 

Gerade noch Freitag

Nicht mehr lange und dann wäre der Freitag auch schon wieder vorüber gewesen. Hier also noch schnell mein

image

Wie immer von hier, macht doch mal mit!!!

1.   Ich kann vom Omi-Besuch durchaus profitieren. (im Sinne von: ich werde herrlichst verwöhnt!)

2.  Meine Einkäufe für die Feiertage liegen noch im Laden. Hüstel.

3.  Kommt der noch mehr, der Winter?

4. Glühwein vermisse ich. Genauso wie „richtige“ Weihnachtsmärkte. Auch wenn mir Glühwein eigentlich gar nicht schmeckt.

5.   Sich zu entspannen und einfach mal die Ruhe genießen ist die Lösung.

6. Was glauben sie,  wie sehr ich gerade Verwöhnt-werden genieße .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf kuscheln und ein erstes Bad , morgen habe ich eine kurze späte Geburtstagsgeschenk-Übergabe und Besuch-bekommen geplant und Sonntag möchte ich noch mehr Kuscheln! Und endlich die gemalten Weihnachtsbilder der Kinder aufhängen.

Mit wem ich kuscheln will? Liebe Leserschaft: Geduld, Geduld! Morgen erfahrt ihr es 🙂

 
 

Und schon wieder Freitag

Hier wie gehabt ein Freitagsfüller, diesmal mobil verfasst, daher, was das Layout angeht, sicher noch verbesserungswürdig.
😉

image

1. „Ich bin hochschwanger“ könnte ich (ständig) zu meiner Verteidigung sagen.

2. Meine Lieblingsfilme in der Adventszeit: 3 Haselnüsse für Aschenputtel. Was sonst? Wieso Filme? – Der eine reicht völlig für schöne Weihnachtsstimmung! .

3. Toll, wenn die im Laden an meiner Stelle die Geschenke verpacken.

4. Nächste Woche muss ich dringend ein kleines Mädchen zur Welt bringen .

5. Geduld, was ist das?

6. Zur Belohnung werde ich bestimmt vom Liebsten verwöhnt! Gerade wären mir schon weniger Sodbrennen, weniger Ödeme und weniger Bauch für dir bessere Schlafposition Belohnung genug fürs Kind kriegen. Außerdem die Option, dass mal jemand anderes sie trägt als immer nur ich 😉 .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Beine hochlegen , morgen habe ich eine „Wanderung“ (vielleicht so 10 min) zu einer Hütte in der Nähe mit dortigem Würstchen-Grillen geplant und Sonntag möchte ich der Omi das Backen mit den Kindern überlassen !

Die Samstags- und Sonntags-Pläne sind Teil das Adventskalenders der Kinder.
Seit Mittwoch Abend ist also „Omi“ hier (meine Mom), und spätestens seit da reden wir dem kleinen Mädchen im Bauch gut zu, sie möge doch jetzt mal raus kommen. Termin ist eigentlich erst nächste Woche, aber da Emil ja 2 Wochen zu früh kam, war ich völlig darauf eingestellt, dass sich das wiederholen würde. Tja. Von wegen!
Bis zum 21. ist Omi hier, hoffentlich entscheidet sich „Froillain“ nicht, noch länger im Bauch zu bleiben. Nun ja, irgendwann kommt sie schon raus. Je früher desto lieber wäre es mir!

Daher: spontane Wochenend-Planungs-Änderungen könnten also auftreten und wären sehr erwünscht! Denkt an mich!!!

 
 

Man glaubt es kaum: mal wieder ein Freitags-Füller

 

Freitags-Füller

Nach ewiger Abstinenz fülle ich ihn mal wieder aus. Oft dran gedacht, aber eben nie am Freitag. Dafür jetzt, während ich in der Praxis sitze und darauf warte, dass die 122 Windows-Updates runtergeladen und installiert sind. So ich doch heute um 12 gehen wollte… nun ja. Auch schön hier :-/

Wie immer und früher: die Idee zum Freitagsfüller stammt von hier. Macht doch mit – meine Antwort wie gehabt fett!

1. Der Spaß am Kochen/Putzen/Aufräumen fehlt mir gerade völlig .

2. Die Nachbarin, die spontan gesagt hat, dass wir sie mitten in der Nacht anrufen können, wenn das Baby kommt, ist wohl ein großartiger Mensch. (Die Mutter eines Mit-Kindergartenkindes und unsere Helferin dann wohl ebenfalls. Und erst recht meine Mama, die extra vorbeikommt ❤ )

3. Meine erste Weihnachtsdeko in diesem Jahr ist ’ne Vase voller blauer Kugeln mit silbernen Stern-Lämpchen – und steht einsatzbereit in der Praxis.

4. Nicht schlafen ist keine Lösung.

5. Oh je, nur noch 2 Wochen bis Emil Geburtstag hat – und ich hab noch immer nicht mit seinem Geburtstags-T-Shirt angefangen.

6. Omi wird dieses Jahr mit den Kindern Plätzchen backen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf schlafen (und falls das nicht klappt, dann vielleicht siehe Nr.5), morgen habe ich Spätzle-Essen mit einer Familie aus Neuseeland geplant und Sonntag möchte ich der in Nr.2 erwähnten Nachbarin Waffeln kredenzen !

Schönes Wochenende, Ihr Lieben. Inzwischen sind immerhin 97 von 122 Updates installiert…

 

 
 

Freitag. Mit Sonne.

(Wie gehabt: Barbaras Vorlage normal, meine Antworten fett – Link zu Eurem Freitags-Füller oder Eure Antworten gerne im Kommentar)

1. Ist denn der Sommer wirklich nun vorbei? Schade eigentlich!

2. Ich habe ein Rezept für Fårikål“ (wörtlich: „Hammel-in-Kohl“, aber lieber mit Lamm verständlicherweise viel leckerer, weil milder) gefunden, und werde das bestimmt bald mal wieder kochen, wenn der Herbst hier mit Kälte und Regen Einzug hält .

3. Am 6. November 2012 ??? hab ich frei. Ist ’n Dienstag.

4. Die bunten Blätter draußen sind genug an Herbstdekoration.

5. Socken an den Füßen? Nö, gerade nicht. Sonst meist schon .

6. ??? könnte der Titel meines Lebens lauten. (Bin für Vorschläge offen.)

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Basteln (nachdem ich jetzt gerade nicht mehr sooo motiviert dazu bin) , morgen habe ich ein bissl rumfahren und immer noch den Süden erkunden geplant und Sonntag möchte ich vielleicht Leute zum Waffeln essen einladen !

 
 

Schlagwörter: