RSS

Archiv der Kategorie: Technik

Erreichbarkeit erhöht

Unser neuer Mitbewohner:

image

Wir haben ja schon seit dem Umzug nach Norwegen eine (bzw zwei) deutsche Festnetznummer(n). Praktisch, da gratis. Nachteil war bisher immer die mäßige bis schlechte Sprachqualität. Seit Neuestem haben wir nun also ein Telefon. Immer noch keine norwegische Nummer, immer noch auf wundersame Art und Weise die deutsche Festnetznummer(n) – aber seit Neuestem ohne „Moment, ich stell mich mal in die andere Ecke vom Raum“ oder „warte, ich hör mich gerade doppelt“! Schön! So macht telefonieren wieder Spaß!
Also: anrufen!!! 🙂

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 11/09/2012 in allgemeines, Technik

 

Kalter Entzug

Mein Mobiltelefon ist kaputt. Nee, nicht komplett. Aber die LED-Leuchte als Blitz für Photos geht nicht mehr. Da es nun knapp ein Jahr alt ist, müßte das doch ’ne Garantiesache sein. Mich bei HTC gemeldet, kostenlosen Einsende-Aufkleber zugesandt bekommen (und mich gefreut, dass ich das Telefon doch nicht aus D hatte, sonst hätte ich es ja bestimmt dort einschicken müssen) – und? Nix. Ich konnte mich mehrere Tage Wochen nicht aufraffen, das Gerät einzuschicken. Immhin ist es ja nicht nur Telefon- & SMS-Gerät, sondern noch Kalender/Organiser, Photoapparat, Wecker und -last but not least- eMail-&Internet-Gerät.

Seit Samstag isses nun weg. Und ich komm mir ziemlich „retro“ vor mit meinem alten SonyEricsson. Ein „Walkman-Handy“. Soso. Wäre auch schön, wenn ich das zugehörige Kabel oder zumindest die alte Speicherkarte wiederfände. Dann könnte ich die „Walkman-Funktion“ auch nutzen. Und vielleicht auch mein Adressbuch darauf kopieren. Iss abba nich. Naja. Ich hoffe, mein zu reparierendes ist bald fertig und dann auch wieder bei mir. Dafür fällt mir jetzt umso mehr auf, wie oft der Liebste mit seinem Handy surft. Man wird ganz schön abhängig von der Technik, die einen so umgibt…

btw: Wäre auch schön, wenn ich wenigstens mein veraltetes Retro-Handy wiederfände, das ist heute abend nämlich auch urplötzlich verschwunden…

Also: ich bin daher bis auf Weiteres auch nicht über meine Sipgate-Nummer erreichbar (und -s.o.- auch nicht über meine norwegische Handy-Nummer, aber ich hoffe, zumindest das ändert sich bis morgen wieder. Morgens klingelt ja der Alarm, dann muss ich also nur dem Lärm nach…) – Nachrichten auf dem AB erreichen mich, ich kann nur nicht zurückrufen. hrmpf.