RSS

Schlagwort-Archive: 3d-Ultraschall

Baby-Watching

Gestern hatten wir einen Termin beim 3-D-Ultraschall. So aktiv der junge Herr in meinem Bauch auch ist – erst mal lag er mit dem Gesicht Richtung meines Rückens und wollte sich nicht so recht zeigen. Mit etwas schaukeln und warten hat er sich dann aber doch mal gedreht und uns sein Gesicht gezeigt (dass er ein Junge ist, DAS hat er vorher schon gerne in die Kamera gestreckt *hihi*). Schon irgendwie beeindruckend, wie genau man das schon sieht… (Das Gesicht, meine ich 🙂 )

Ein Bild wird jedoch nachgereicht, wir warten auf die Zusendung der CD. Wie bei Ida damals…  Mal schauen, wie lange es dieses Mal dauert.

 

Schlagwörter:

Babyfernsehen

Die 3D-Ultraschall-CD ist angekommen. Sogar schon am Freitag. Aber ich kam einfach nicht dazu, herauszufinden, wie ich DCM-Dateien außer mit dem auf der CD vorhandenen Programm öffnen könnte (schließlich und endlich hat die Freeware IrfanView mal wieder geholfen 8) ). Übrigens: wenn mir jemand sagen kann, wie ich ein Filmchen, das als DCM-Datei gespeichert ist, in ein benutzerfreundlicheres Format umwandle, dann kann ich auch mal zeigen, wie der Bauchbewohner winken kann.

Nun, jetzt aber mal das Spannende, die Bilder:

Daumenlutscherkind

Daumenlutscherkind

Das direkt am Mund ist die Hand, darüber sieht man die angeschnittene Nabelschnur.
5 Finger übrigens (für alle Skeptiker ❗ )

Profilbildchen

Profilbildchen

Auch wieder die angeschnittene Nabelschnur mit auf dem Bild. Die lag auch die ganze Zeit vor dem Gesicht, so dass das „3d-Scannen“ für das dreidimensionale Bild für die Hebamme eine Herausforderung war.

3d-Gesicht

3d-Gesicht

Noch ein 3d-Gesicht

Noch ein 3d-Gesicht

Nun – qualitativ hatte ich mir von dem Babyfernsehen ein wenig mehr versprochen, zumal wir dafür ja auch 1000 Kronen gelöhnt haben extra einen zusätzlichen Termin vereinbart haben. Aber vielleicht ist unser Nachwuchs auch nicht so photogen – er/sie hätte nämlich gaaanz ruhig liegenbleiben müssen, um schön gescannt zu werden – und auch nicht unbedingt die Nabelschnur direkt vor dem Gesicht liegen haben müssen. Naja. Toll war’s trotzdem!

Nur noch gute 4 Monate, dann sind wir zu dritt. So schnell vergeht die Zeit. (Hä? Hab ich ein déja-vu? Der Satz kommt mir so bekannt vor 😉 )

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 09/11/2008 in Bauchbewohner

 

Schlagwörter: ,