RSS

Schlagwort-Archive: Geburtstag

7 Jahre

Die Große hat heute Geburtstag. 7 Jahre ist sie nun. Wobei sie eigentlich streng genommen noch nicht ganz sieben ist, da sie erst um 22.05 auf die Welt kam (was ich Rabenmutter Supermom erst mal nachschauen musste, so ganz genau wußte ich das nämlich nicht mehr).
Ida, du bist ein tolles, willensstarkes, fürsorgliches, neugieriges, cleveres, kreatives Mädchen. Du warst und bist was Kinder angeht unser Versuchskaninchen, will du eben die Große bist, die Erste. Aber es scheint, dass wir alle zusammen das auch ganz gut hinbekommen.
Der Tag begann für Ida heute um sechs Uhr, da hat es sie nicht mehr im Bett gehalten vor Neugier und Vorfreude. Der Geschenketisch war mit Klamotten (ja, auch einem genähten Geburtstagsshirt), dem heiß ersehnten Skateboard und Playmobil gefüllt. Auf dem Wunschzettel stand quasi das gesamte PlaymoSortiment, es wurde dann ein Reiterhof in abschließbarer und mitnehmbarer Box.
Nach Auspacken und Frühstück gab es Kuchen, Schoko, von Ida und mir gestern noch gebacken, nach ihren Wünschen abends von mir dekoriert. Erst sollte er nur blau werden (Idas Lieblingsfarbe), plötzlich gestern Abend kam noch der Befehl Wunsch, es sollte auch noch ein Gesicht drauf. Nun gut. Blaues Gesicht eben.
Danach ging es in die Schule, in der Ida  gleich 2x ein Ständchen bekam. Erst in der Klasse, nachmittags in der „Kernzeitbetreuung“.
Das Geburtstagskind hat sich Pizza gewünscht, danach kann Besuch aus dem Nachbarhaus, diese hat dann mit uns den Rest des Kuchens verputzt.
Nach etwas Spielen war der schönste Tag des Jahres auch schon vorbei.
Ein zufiedenes 7 jähriges Mädchen ist nun schon lange im Land der Träume, ich füge euch noch ein paar Bilder an.
Dann gehe ich auch mal ins Bett.

image
image

image
image

image

image

PS: Der Kindergeburtstag folgt. In einer guten Woche wird mir der ganzen Klasse und noch ein paar Kindern extra (das ist ja dann auch egal, wie groß die Meute Schaar ist) im Bowlingcenter gefeiert. Es haben nämlich 5 von fünfzehn Kindern in der Klasse im März Geburtstag. 4 davon (unter anderem also auch Ida bzw wir quasi) feiern dann zusammen.

 
2 Kommentare

Verfasst von - 10/03/2016 in Ida

 

Schlagwörter: ,

Eins

Eins

Heute also ist der Tag an dem das Baby gar keines mehr ist. Anna ist nun ein Jahr alt.

image

Anna,du bist ein unglaublich gut gelauntes kleines Kind, du lachst, grinst, winkst, klatschst, tanzt und läufst. Außerdem himmelst du deine großen Geschwister an und liebst es, wenn diese mit dir spielen, in Gegensatz zu mir freut es dich meist, wenn das auch ziemlich wilde Spiele sind.
Wir sind glücklich, dass du bei uns bist.

Der heutige Geburtstag fing recht holprig an, erschwerte Bedingungen sozusagen. Gestern Abend um kurz vor neun, die großen Kinder schliefen, der Geburtstagskuchen war gerade im Ofen und die letzten beiden Nähte des schon fast traditionellen Geburtstagsshirts wollten noch genäht werden, flackerte kurz die Deckenlampe meines „Nähzimmers“. „Mist, jetzt geht auch noch bald die Birne kaputt“, dachte ich mir so – und saß kurze Zeit später im stockdunklen Raum. Nein, nicht die Deckenleuchte hatte mich im Stich gelassen, alles war schwarz. Nicht nur bei uns sondern im Großteil von Nykirke.
Also tastete ich mich die Treppe Richtung Boris‘ Handyschein hinunter (mein eigenes fand ich auf die Schnelle nicht), wir entzündeten Kerzen, fanden Taschenlampen und warteten. Der Kuchen buk in der Restwärme weiter (und wurde sehr lecker), das Nähprojekt auf Eis gelegt.
Mit Stirnlampe kramte ich die Geschenke raus (und war froh, sie vorab eingepackt zu haben), dekorierte den Kuchenteller mit rosa Zuckerguss-Herzchen und beschloss dann, lieber heute fertig zu nähen. Dank Internet erfuhren wir, das gegen elf wieder mit Strom zu rechnen sei.
Denkste, Puppe.
Eine superspezialagentenmäßige Tour ins elterliche Schlafzimmer in absoluter Dunkelheit (Ida) und
nächtliches Rufen, um Papa mit Licht nach oben zu beordern bitten (Emil) später nahte dann der Morgen, den Anna auch an ihrem Ehrentag und trotz Dunkelheit frühzeitigst nutzen wollte (oder wie kann ich euphemistisch ausdrücken, dass sie auch heute morgens um 5 aufgestanden ist?). Spielen im Kerzenschein und im dämmrigen Schummerlicht zweier batteriebetriebener Lichterketten (danke, Möbelschwede) sind aber wohl nicht so Annas Ding, sie schien ob der Kuschelbeleuchtung etwas irritiert zu sein.
Das morgendliche Teewasser erhitzte der tollste aller Ehemänner auf dem Campingkocher, nachdem der Kuchen verkostet war kam auch das Licht zurück. Juhuu. 12 Stunden ohne Strom. Seltsam.
Jetzt haben wir erst mal bei den Kindern Taschenlampen deponiert,  da wir nämlich nur über ein Notstromaggregat versorgt werden. Außerdem habe ich 2 Thermoskannen mit heißem Wasser gefüllt.
Nun zurück zum Geburtstag.
Das Geschenke auspacken interessierte das kleinste Kind nur mäßig (die großen Geschwister dafür umso mehr). Nach einem morgendlichen Schönheitsschlaf von Anna (während dem ich unsere Geschirrberge von gestern, wir hatten da nämlich Besuch, anging und besagtes Shirt vollendete) genossen wir schönes Wetter und Waffeln in Horten.
Jetzt schlafen alle Kinder, Geburtstag haben ist ganz schön ermüdend.
Ich wünsche euch allen noch einen schönen dritten Advent und hoffe, ihr hattet einen herrlichen Luciatag.

image

image

image

image

image

image

image

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 13/12/2015 in Uncategorized

 

Schlagwörter: ,

Hurra hurra der Frühling ist da

Endlich mal wieder ein kurzes Lebenszeichen von mir.
Viel geschehen, in der Zwischenzeit.

Das große Mädchen hat ihren 6. Geburtstag gefeiert, zu dem auch die Oma aus Dortmund hier war.
image

Ja, sie hat ein Einrad bekommen – und übt sehr motiviert! Mal schauen, wann sie das ohne Bank und festhalten kann.

image

Den Kindergeburtstag mit 7 „fremden“ und 3 eigenen Kindern haben wir erfolgreich hinter uns gebracht.
image

Wir haben zum ersten Mal Besuch der Zahnfee gehabt.
image

Auch ich bin ein Jahr älter geworden.

– Bitte Bild denken. Anke, wie immer, nur vielleicht ein paar Fältchen mehr. –

Das Babymädchen ist schon über 3 Monate alt und wird heiß und innig geliebt. Sie ist extrem entspannt, lässt sich durch Lärm und Action um sie herum nicht aus der Ruhe bringen und grinst, strahlt und juchzt.
Außerdem wächst sie sowohl in die Höhe als auch in die Breite, hat herrlichen Babyspeck und bald jetzt schon in Bodys Kleidergröße 74.
image

Beim Schneechaos habe ich mich auch „nur“ 3x festgefahren, das Auto, das Babymädchen auf dem Rücksitz und ich haben aber auch das unbeschadet überstanden.
image

Jetzt ist Osterwetter, die Sonne scheint und der Schnee ist fast weg, und auch Boris hat frei. Hier ist heute nämlich schon Feiertag.

In diesem Sinne also:

image

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 02/04/2015 in Anna, Ida

 

Schlagwörter: , , ,

Geburtstags-Freitag

Ja, Emil wird heute 4! Juhuuuu! Nach Geschenke-Schlacht und Schoko-Kuchen sind die Kinder im Kindergarten, machen heute einen Ausflug zu einem Bauernhof in der Nähe, da gibt es Kinder-Weihnachts-Theater. Ausserdem gab es gestern den ersten „richtigen“ Schnee (der auch schon wieder größtenteils weggetaut ist), so dass sie mit Schlitten zum Kindergarten rodeln konnten. 🙂

Anbei immerhin noch 2 Photos vom Spektakel – weitere folgen hoffentlich. Die Qualität ist schlecht wegen Handykamera und so, aber besser als nix, gelle?

Geburtstags-Shirt Dino

Geburtstags-Shirt Dino

Geburtstagstisch Emil 4

Geburtstagstisch Emil 4

Nun noch zum

Freitags-Füller

bevor ich den mal wieder vernachlässige. Hier wie immer die Quelle der Inspiration.

1.  Heutzutage kann man auch morgens schon mal Schokokuchen frühstücken – zumindest, wenn Geburtstag im Hause Woelk ansteht .

2.  Der liebe Deutschlandbesuch ist leider seit Mittwoch wieder weg und deswegen habe ich beschlossen, dass das Dezembermädchen mit dem Schlüpfen noch bis nach dem 10. Dezember warten muss – wenn Omi da ist. Mal schauen, ob sich das Froillain daran hält. .

3.  Whats App mag ich. Schon weil es einfacher ist, damit Nachrichten von N nach D zu schicken ohne immer mailen zu müssen.

4.  Als Kind hab ich das mal gemacht: Ballett.

5.  Mein Adventskranz steht startbereit im Schrank .

6.   Mal wieder schlafen bis der Wecker klingelt und nicht eines der Kinder uns weckt – das wäre schon das ganze Wohlfühlprogramm, das ich mir wünsche.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Geschenke bespielen mit dem „großen kleinen Mann“, morgen habe ich Besuch von Freunden mit gemeinsamem Grillen in einer Hütte geplant und Sonntag möchte ich 9 fremde samt 2 eigenen Kindern bespaßen: Emils Kindergeburtstagsfest steht an !

Ihr seht, es gibt einiges zu tun.

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 28/11/2014 in Emil

 

Schlagwörter: ,

Geschützt: Wunschkuchen, nachgereicht

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

 
Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.

Verfasst von - 09/03/2014 in Emil

 

Schlagwörter: , , ,

Geburtstagsvorbereitungen

Emil wird bald 3. Alle Energie, die ich übrig habe (wie ihr nun wißt ist das nicht gerade viel), fließt also in die Vorbereitungen für seinen Geburtstag. Applikation auf dem Geburtstagsshirt halb fertig, nun lese ich mich ins Thema „Fondant-Überzug für Kuchen“ ein. Hat das schon mal jemand gemacht? Das Ziel: ein „Lightning McQueen“ Kuchen. Bin selbst auf das Ergebnis gespannt! Wenn’s nicht so wird wie geplant, dann gibt’s eben klassischen Rührkuchen, notfalls mit Puderzucker drauf. Zeitsparend, kommt bei 3jährigen bestimmt auch gut an – und das Beste: das hab ich schon mal gemacht 🙂 Mal schauen…

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 16/11/2013 in Emil

 

Schlagwörter: , ,

Schon 4 – Ida feiert Geburtstag!

Idas Geburtstag. Vor 4 Jahren bist Du auf die Welt gekommen. Hach. Das ist ja schon lange her.

Dieses Jahr wurde Dein Ehrentag über 3 Tage gefeiert, freitags im Kindergarten wurde schon mal vorgefeiert. (Montags, also einen Tag nach Dir, hat ein anderes Mädchen im KiGa schon Geburtstag. Und Norweger feiern auch mal vor (was in D ja undenkbar wäre), die sind da nicht so… – Besser zu früh feiern als den Geburtstag dann geteilt feiern.)
Es gab Schokokuchen, der auf dem Lagerfeuer (in ausgehöhlten Orangen) gebacken wurde. Hmmmm! Lecker!!!

Samstags stand dann Kindergeburtstag bei uns zu Hause an. Du durftest alle Mädchen aus Deiner Kindergartengruppe einladen. Überschaubare 4. Die eine kam nicht, die andere brachte noch ihre beiden Schwestern mit, so waren es dann also 5 Mädels zuzüglich 2 Mütter und Eltern und Bruder des Fast-Geburtstagskindes. Und Ida.

[Das eine eingeladene Kind wurde nur bei uns „abgeliefert“ und später wieder abgeholt (Kindelein war noch nie bei uns, klappte aber ziemlich problemlos. Wow.).]

Du warst aufgeregt, so viel Besuch auf einmal zu bekommen, wir haben zuvor gemeinsam die Einladungskarten gebastelt, die ankommenden Autos eingewiesen und Kuchen gebacken. Dein Puppenhaus war bei den Mädels sehr beliebt, Du hast Mini-Püppchen geschenkt bekommen und warst nach 2 Stunden feiern echt platt. Wir anderen auch.

Dann endlich kam Dein richtiger wirklicher echter Geburtstag. Du bist früh aufgewacht. Noch früher als Emil (und das will bei unserem Frühaufsteher was heißen!). Du hast Geschenke von den Omas und Opas auspacken dürfen – und von uns ein Kettcar bekommen! Das wurde dann erst mal im Wohnzimmer erst mal probegefahren.

Dann stand ein Ausflug auf dem Plan. Die Kindersing-Gruppe hatte ein Würstchen-Grillen am Strand geplant (unabhänging von Ida’s Geburtstag. Mitgemacht haben wir natürlich trotzdem 🙂 ). Wurde dann in den Garten eines Kindergartens verlegt, weil der Wind doch noch beißend kalt war. Gut so. Außerdem gab’s da eine Grillhütte. Und einen Zaun drumherum. (Für alle Kinderlosen: Ja! Zaun & viele Kinder = seeeehr viel entspannter!)
Danach wurde dann endlich das Kettcar (das auf neudeutsch wohl jetzt eher Go-Kart heißt?) auch draußen eingefahren und für gut gefunden.

Schön war’s. Nicht nur für Dich, sondern auch für uns.

Und wir alle 4 waren so platt vom mehrtägigen Feiern, dass sogar Emil morgens bis zum Weckerklingeln geschlafen hat!

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 10/03/2013 in Uncategorized

 

Schlagwörter: , ,