RSS

Schlagwort-Archive: umzug

Erkenntnis des Tages

Wer auch immer auf die Umzugskartons von Obi den Slogan „Mehr Freude beim Umzug“ hat draufdrucken lassen, der ist selbst wohl noch nie umgezogen!

Werbeanzeigen
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 09/10/2009 in allgemeines

 

Schlagwörter: ,

Neues von der Umzugsfront

Umzug ist um eine Woche vertagt. Das Wetter wollte nicht so wie wir, dann war’s irgendwann trocken, aber wir hatten keine Lust mehr. Wir haben den Faktor Ida beim Umziehen unterschätzt. Sie findet es zwar alles spannend, aber sooo spannend, dass auf-der-Decke-liegen-und-zuschauen reichen würde, das nun doch nicht. Also will sie mit dabei sein. Klar. Würde ich auch wollen. Und ich kann auch immer mehr mit einer Hand, während ich sie auf dem Arm trage – aber beim einhändig Kisten-Auspacken bin ich nicht wirklich effektiv. Da wir aber keinen Zeitdruck haben (aus unserer alten Bleibe müssen wir nicht dringend raus) haben wir also die Zeit, wenn Ida schlief, zum Kisten-Auspacken genutzt, werden jedoch diese Woche noch in der alten Wohnung hausen. Ein bißchen chaotisch, aber besser als eine Hau-Ruck-Aktion und dann im großen Chaos im Haus versumpfen. Also: nächstes Wochenende nochmal Daumen drücken, dass Petrus es ein paar Stunden trocken hält. Ja?

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 04/10/2009 in Ida, umzug

 

Schlagwörter: , ,

Glaskörpertrübung? Grauer Star? Nein…

Heute morgen aus dem Fenster geschaut – hab ich was im Auge? Ich sehe die Welt so verschwommen… Ach was. Das bin ja nicht ich. Das machen ja die Schneeflocken!!!
Jawoll! Es schneit. Die Sonnenstrahlen-Wünsche aus Deutschland waren nicht genug. Egal, ich muß eh noch Kisten packen, das kann ich auch, wenn’s draußen schneit!

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 02/10/2009 in allgemeines, umzug

 

Schlagwörter: , ,

Wetterabhängig

Bei uns ist der Frühwinter mit Schnee auf den umliegenden Bergen eingetroffen. Hier unten regnet’s dafür. *hrmpf* Deutschland genießt noch die Sonne, bei uns hatte der Herbst ein viel zu kurzes Intermezzo. Schade eigentlich.

Jedenfalls erleichtert uns das den Umzug nicht wirklich, wollen, können und dürfen wir doch unsere Sachen auf dem offenen Traktor-Anhänger unseres Vermieters transportieren. Einige Kisten haben ihren Weg schon in die neue Bleibe gefunden, aber wenn ich mich hier umsehe scheint der Inhalt dieser zugegebenermaßen verschwindend gering gewesen zu sein. (Vielleicht sollte ich das mit dem Sammeln wirklich noch einmal überdenken…)

Das Gute ist, dass wir hier nicht dringend aus der Wohnung raus müssen, so hoffen wir einfach auf Petrus‘ gute Laune (laut Wetterbericht soll es morgen Nachmittag schön sein). Kisten können wir ja auch mit unserem Auto transportieren, nur Sofa, Waschmaschine, Trockner, Kühlschrank usw. passen einfach besser auf den Trecker-Anhänger. Nun ja. Man wird sehen. Wenn Petrus überhaupt nicht mitspielt, dann ziehen wir einfach eine Woche später um. Wie gesagt, wir haben ja Zeit. Drückt uns aber trotzdem mal die Daumen und schickt ein paar deutsche Sonnenstrahlen vorbei!

 
2 Kommentare

Verfasst von - 01/10/2009 in allgemeines, umzug

 

Schlagwörter: , ,

Mitten in den Umzugsvorbereitungen

Fertig gestrichen ist inzwischen, unser Vermieter hat uns sogar eine Spülmaschine einbauen lassen (*juhuuuu*). Jetzt ist also Kisten-Packen angesagt, während Ida schläft. Der Liebste hat heute ein wenig meine Ansammlungen von Krimskrams (vor allem Bücher) moniert. Aber Bücher kann man doch nicht einfach lesen und danach wegwerfen…?!? (Okay, manche schon… Aber nicht alle!) Ich bin auch schon schwer damit beschäftigt, ein neues Zuhause für ein paar von ihnen zu finden. Klamotten hab ich schon brav ausgemistet und alles, in das ich sowieso nicht mehr reinpasse was mir nicht mehr so gut gefällt in eine große Tüte für die Altkleidersammlung gesteckt. Aber ich besitze wirklich viele Sachen. Nicht nur Bücher. Nicht nur Klamotten (Wobei Ida da mehr besitzt als ich! Jawollja!). Alles mögliche. Vieles, von dem ich mich nicht trennen will. Schnickschnack. Deko-Dingens. So was halt.

Ist das weiblich, dieses Ansammeln von „Unnützem“? Ich dachte, die „Jäger-und-Sammler“-Gene lägen auf dem Y-Chromosom. Tja. Vielleicht ist das nur der „Jäger-Anteil“? Das Sammeln, das kann ich jedenfalls auch!

 

Schlagwörter: , , ,

Jämmerling

Eigentlich wollte ich freudig berichten, dass wir eine neue Bleibe gefunden haben und (wenn wir bis dahin mit Tapete-Runterreißen und Drüber-Streichen fertig sind) Anfang Oktober umziehen. Wir haben jetzt ein Haus gemietet – mehr Platz für uns und für Besuch (wenn doch mal jemand vorbeikommt…)

Viel mehr kann und werde ich heute aber dazu nicht schreiben. (Ach so: roter Punkt: da wohnen wir jetzt, blauer Punkt: da ziehen wir hin. Also etwas „weniger zentral“ („Aure“ ist das Zentrum von Sykkylven), aber soooo viel mehr Platz. Wie gesagt. Ich wiederhole mich.)

Nun. gestern hat Ida ihre 2. Kombi-Impfung (Keuchhusten, Diphterie, Tetanus usw.) bekommen – und ist heute so ein Jämmerling. Will nur noch getragen werden, ist gaaanz kleines Mädchen (okay, sie IST NICHT groß, aber gerade ist sie noch vieeeel kleiner) und kämpft mit erhöhter Temperatur (zur Unterstützung gab’s schon ein Paracetamol-Zäpfchen, jetzt kann sie wenigstens ein bissl schlafen gerade). Sie tut mir sooo leid, weiß ja nicht, was mit ihr geschieht und dass (höchstwahrscheinlich) morgen alles wieder gut und vergessen ist. Armes Mäuschen.

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 02/09/2009 in Ida, Onkel Doktor, umzug

 

Schlagwörter: , , ,

Gewinnspiel beendet

Da die Resonanz nicht so umwerfend war, wie ich Eurer Kreativität zugedacht hatte, war die Wahl nicht schwierig.

Bei der Wahl der neuen URL (siehe hier) hat eindeutig Xenia Kreativität bewiesen und der Preis eines Angelausfluges (oder wahlweise die Übersendung einer Elchwurst) gebührt unstrittig ihr.

Dankeschön – dann mach ich mich mal ans Umziehen.

Die neue Seite wird dann https://hochimnorden.wordpress.com/ heißen, ich ziehe mit allen hier geschriebenen Artikeln um, ich denke, das ist das Einfachste! ’ne?

Da werd ich’s dann einrichten, dass der Blog auch wieder abonniert werden kann, so dass keiner hier meine kreativen Schreib-Ergüsse verpaßt!

 

Schlagwörter: , ,